Antonino Moceri

1.Wie bist du zum Yoga gekommen?

In einer Zeit der Krise.

2.Was heißt Achtsamkeit für dich?

Voll bewusst leben.

3.Welche Yoga-Classes bietest du im YH an und was macht diese besonders?

Kundalini Yoga – Mit Kundalini Yoga kannst du deine Energie wecken. Diese Energie wird gezielt eingesetzt, um das Bewusstsein zu erweitern.

4.Was war das größte Risiko, dass du bisher in deinem Leben eingegangen bist?

Mich selbstständig zu machen.

5. Welchen Moment würdest du gerne erneut erleben?

Die Geburt meines ersten Kindes.

7. Wie würdest du agieren, wenn du dich für liebenswert hältst?

Positivität und Liebe schenken

8. Was ist für dich Selbstfürsorge?

Bewusst leben

9. Wie oft machst du Yoga (+Tageszeit)?

Jeden Tag morgens.